Newsletter Ausgabe Juli 2015

 

Ein Bild aus unserem Gefühle- Kartenspiel

Der vorliegende Infobrief informiert Sie über die Aktivitäten der Stiftung und des Fördervereins der Stiftung FREUNDE seit Dezember 2014.
Ein Bild aus unserem Gefühle - Kartenspiel
Wie Sie sehen werden, war die Entwicklung von FREUNDE auch in diesem Zeitraum weiter sehr positiv. Dies gilt in allen Bereichen und auch in allen Regionen inklusive Österreich.

Wir haben wichtige Ziele hinsichtlich der Zahl der geschulten Erzieher/innen und Trainer/innen erreicht. Mehr dazu unter Punkt 1.

Helfen Sie mit, dass es so positiv weitergeht.

Wir haben den Erscheinungszeitpunkt geändert und dem rotarischen Jahr angepasst. Der nächste Info Brief folgt dann Mitte Januar 2016.

Eine erfolgreiches Zeit wünschen Ihnen Stiftung FREUNDE und Förderverein und unser Koordinator
Herr Mag. Heribert Holzinger.


1. Wie hat sich FREUNDE seit November 2014 entwickelt?

In Bayern, aber auch in Sachsen und Österreich haben viele Seminare stattgefunden. Kontinuierlich werden jetzt fast 50.000 Kinder durch das Programm in ihren Lebenskompetenzen gefördert. 4.100 Erzieherinnen sind in den Kitas erfolgreich tätig. Sie sind begeistert, weil das Programm auch ihr Leben einfacher macht durch sozialkompetente Kinder, die auch auf sie Rücksicht nehmen.
Die WEB Seite www.lebenskompetenzen.com wird sehr gut angenommen. Aufrufe aus mehr als 1.024 Städten und 54 Ländern seit November 2014.

Weiterlesen hier...


2. Aktivitäten in Bayern

In Bayern hat sich eine Menge getan.

  1. Besonders hervorzuheben ist die Kooperation mit der Landeshauptstadt München (LHM). Pro Jahr werden insgesamt 12 Basisseminare auf Kosten der LHM angeboten. 9 Seminare haben seit 2014 schon stattgefunden.
  2. Vorausgegangen ist dem eine Ausbildung der Trainerinnen mit den Aufbauseminaren:
    "Zusammenarbeit mit Eltern", "Geschlechtersensible Prävention", und "Kinder aus suchtbelasteten Familien".
  3. Am 19. Mai 2015 fand in München das bayernweite Trainer-Vernetzungstreffen statt. Inhalt: Heribert Holzinger: Änderungen und neue Errungenschaften im Programm FREUNDE; Erfahrungsaustausch unter den Trainer/innen; Jürgen Koerver: Einführung FREUNDE Botschafter in jedem Rotary Club.
  4. FREUNDE war mit Demo-Infoständen auf den Distriktversammlungen und  -konferenzen der beiden Distrikte 1841 und 1842 vertreten.
  5. Eine Geburtstagsspende von Freund Ernst Pfaff - Präsident RC Augsburg in 20145/15 - macht es möglich, mehrjährig  FREUNDE Basisseminare in Augsburg anzubieten.

 Weiterlesen hier...


3. Aktivitäten in Sachsen

FREUNDE hat sich in Sachsen Dank der Unterstützung durch die Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (SLfG) sehr gut weiterentwickelt. Die geplanten Seminare für 2015 sind terminiert, in Plauen wurden 16 Fachkräfte in den Schwerpunkten "Kommunikation" und "Ein Platz zum Streiten" geschult. Von den Erzieherinnen kommen viele positive Berichte über den verbesserten Kita-Alltag durch FREUNDE.

Seit 2008 wurden mehr als 50 Trainer/innen für regionale Fortbildungen geschult.

Der Bekanntheitsgrad von FREUNDE ist hoch. Es gibt eine Reihe prominenter Kooperationspartner.
Ein weiteres Vernetzungstreffen für die Trainer/innen findet am 9.September in Dresden statt.

Und es gibt einige Argumente zum Thema: Warum es in Sachsen so gut läuft ...

Weiterlesen hier...


4. Aktivitäten in Österreich

FREUNDE hat sich in Österreich Dank der Unterstützung durch das österreichische Jugendrotkreuz durch viele Basisseminare und einige Aufbauseminare weiter verbreitet. Im Zeitraum seit November 2014 haben dort insgesamt 21 FREUNDE Seminare stattgefunden.

Auch für den Herbst gibt es schon wieder viele Angebote.

Was den Verein "100 Jahre Rotary" betrifft, der mit dem Förderverein den Vertrag über die Einführung des Programms in Österreich geschlossen hat, so gibt es hier von Sabine Seidler (Mitglied des Vorstands der Initiative 100 Rotary) sehr viel Neues zu berichten.

Weiterlesen hier:


5. Spenden

Wir sind zur Finanzierung unseres FREUNDE Programms auf Spenden angewiesen.
Alle Versuche, staatliche Stellen finanziell an dieser eigentlich staatlichen Aufgabe zu beteiligen,
sind bisher gescheitert. Ein weiterer Besuch beim Familienministerium in München hat auch
nichts in dieser Hinsicht bewirken können. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf.

Besonders hervorzuheben ist die Förderung von FREUNDE durch das sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, das uns zwar nicht finanziell unterstützt, aber durch die Einschaltung der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (SLfG) alle Seminare vor Ort organisiert und damit zur Ausbreitung von FREUNDE in Sachsen einen erheblichen Beitrag leistet. Vielen Dank dafür. 

weiterlesen hier


6. Neues im Förderverein der Stiftung FREUNDE

Unter diesem Punkt informieren wir Sie
- über unseren Mitgliederbestand,
- die stattgefundene Mitgliederversammlung,
- unser neues Mitglied im Vorstand des Fördervereins:
  Michael Scheer,
- unsere Zielsetzung für die nächsten 3 Jahre.

weiterlesen...


7. Der FREUNDE Botschafter

Durch Ernennung eines FREUNDE Botschafters in Ihrem Rotary Club können sie das Programm FREUNDE auch in Ihrer Region weiter verbreiten. Sie werden sehen, es lohnt sich und die Kinder werden Ihnen eines Tages dafür dankbar sein.

Wie das geht, erfahren Sie hier ...

weiterlesen hier..


8. Einige Daten und Fakten zum Thema Sucht und Drogen

Es ist erschreckend, wieviel Kinder in der BRD in suchtbelasteten Familien groß werden.
Viele dieser Kinder erleben oft häusliche Gewalt. 10 % der Kinder entwickeln später Psychosen.
Über 10 % der Erwachsenen konsumieren Alkohol in gesundheitlich riskanten Maßen. Ca. 0,1 % der Bevölkerung stirbt jährlich daran.

Weiterlesen hier...


9. Wo gibt es die FREUNDE Materialien?

Inzwischen gibt es einige Materialien, die in der Kita zur Unterstützung des FREUNDE Programms genutzt werden können.

Dies sind: Das FREUNDE Buch: "Starke Freunde - -Gelingendes Miteinander",die FREUNDE Gefühlekarten (mit Zeichnungen von Helme Heine), der Streitteppich, auf dem die Kinder lernen, mit Konflikten umzugehen, der FREUNDE Button und das Kindergarten Schild zum Aufkleben (innen und außen), um Eltern und Kinder darauf aufmerksam zu machen, dass die Kita das Programm FREUNDE umsetzt.

Weiterlesen hier...


10. Berichte von und für unsere Trainer/innen und Erzieher/innen

Unsere Trainerin Monika Zeitler hat im Kinderhaus in Bärnau einen Elternabend veranstaltet, der zu einem Artikel in der Amberger Zeitung geführt hat. 

Es gibt eine wunderschöne Urkunde, wenn Sich Ihre Kindertagesstätte für eine Auszeichnung qualifiziert. Wir zeigen Ihnen, was dafür notwendig ist und wie die Urkunde aussieht.

Wir suchen für unseren Info Brief Januar 2016 wieder Berichte von unseren Trainern/innen und Erzieher/innen. Schreiben Sie uns, wenn Sie etwas Schönes mit FREUNDE erlebt haben.

Weiterlesen hier...


11. FREUNDE Splitter

Unter diesem Punkt finden Sie einige interessante Themen, wie z.B.

+ die Apps vom Familienministerium für Eltern und Kinder,
+ einen Link zum Thema Früherkennung von Diabetes bei Kindern,
+ einen Link zu netten Kita Karikaturen,
+ ein interessantes Buch über Helikoptereltern,
+ einen Beitrag über Überwachungsmaßnahmen: Wie Eltern ihre Kinder überwachen?
+ ein aktuelles Thema zum "Handynacken" als Folge exzessiver Handynutzung.

Weiterlesen hier...