9. Neues aus Stiftung und Förderverein


FREUNDE auf der Rotary Convention Anfang Juni in Hamburg

Zusammen mit PDG Peter Heider und den Projekten „Gesunde Kids“ und „Ballkinder“ hatten wir uns  für die Convention vorbereitet und wollten dort gemeinsam auftreten. Leider haben aber dann die Ausschreibungs-regeln von Rotary International dazu geführt, dass sich nur einzelne Projekte für eine „Breakout Session“ im Haus der Freundschaft bewerben konnten. Schließlich wurden von RI unter 350 Bewerbungen aus 20 Ländern nur 90 Projekte ausgewählt und es war für uns eine große Überraschung und Ehre, dass darunter auch unser Programm FREUNDE war, mit dem Thema:

 „Lebenskompetenzen für Kinder in Kindertagesstätten – für eine bessere Welt“.

Wir werden die Vorträge in Deutsch abhalten, weil wir primär die deutschsprachigen Rotarier ansprechen wollen, um in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeisterte Rotarier zu finden, die sich für diese gesellschaftliche Aufgabe einsetzen wollen.

So bitten wir die Rotarier, die die Convention besuchen, auch unsere „Breakout Session“ in ihren Terminkalendern zu vermerken und an dieser Veranstaltung im Haus der Freundschaft teilzunehmen.

Der genaue Termin liegt inzwischen vor. Es ist der 5. Juni 2019 von 14:30 bis 16:00 Uhr .

Von der FREUNDE Seite hat Klaus Wiesner (Stellv. Vorstand) die Koordination für diese Veranstaltung übernommen. Unser Koordinator Heribert Holzinger und unser Vorstands- und Stiftungsratsmitglied Michael Scheer werden die beiden Kurzvorträge halten.


Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stiftung FREUNDE e.V.

Sie findet statt am Donnerstag, den 21. März 2019 um 14:00 Uhr. Ende vorrauss. 16:30Uhr.
bei der
Aktion Jugendschutz, Dom Pedro Str. 17, 80637 München. 3 Etage statt.
Wir haben die Mitgliederversammlung extra auf einen Nachmittag verlegt, um zu sehen, ob wir dann mit mehr Teilnehmern als bei einer Abendveranstaltung rechnen können.

Tagesordnung
  1.    Begrüßung und Formalien
  2.    Aktivitäten der Stiftung FREUNDE in 2018 und Ausblick 2019  (Holzinger/Rinz)
  3..   Aktivitäten der Stiftung FREUNDE in 2018 und Ausblick 2019  (Koerver)
  4.    Bericht des Vorstands zu 2018
  5.    FREUNDE in einer Breakout Session auf der RI Convention in Hamburg
  6.    Finanzbericht 2018
  7.    Bericht der Rechnungsprüfer
  8.    Entlastung des Vorstands für 2018
  9.    Neuwahl des gesamten Vorstands  (für 2 Jahre)
10.    Wahl von 2 Rechnungsprüfern
11.    Entsendung von Mitgliedern in den Beirat der Stiftung FREUNDE
12     Haushaltsplan für 2019 und Genehmigung
13.    Wie geht es weiter  in 2019 – 2020 ?   
14.    Mitglieder und Sponsorenwerbung
15.    Anträge von Mitgliedern
16.    Verschiedenes
Das ist sehr wichtig:
+++ Wir suchen Mitglieder, die im Vorstand mitarbeiten wollen.
+++ Wir suchen Mitglieder und Rotary Clubs und Firmen als Mitglieder für den  Förderverein.
+++ Wir suchen Mitglieder, die wir in den Stiftungsrat entsenden können.

Sie können sich als Mitglied des Fördervereins hier zur Mitgliederversammlung über Doodle anmelden:
Doodle Link bitte mit gedrückter „ Strg“  Taste anklicken:
https://doodle.com/poll/6n948maqmwvwzqik


Rückblick: 20 Jahre Programm FREUNDE – Geburtstagsfeier

Ein ersterTeil der Geburtstagsfeier war die Ehrung der Kita „Heilig Blut“ in Rosenheim, die seit 20 Jahren das Programm FREUNDE in ihrer Kita anwendet. Dort wurde zusammen mit der FREUNDE unterstützendend AOK gefeiert.
Ein zweiter Teil der Feier war die Jubiläumsfeier in den Räumen des Betriebs unseres Stiftungsratsvorsitzenden  Klaus Michael Koch zu der alle Mitglieder des Fördervereins eingeladen waren und viele gekommen waren, um dieses Ereignis gebührend zu feiern. Neben der Presse war auch das regionale Fernsehen vertreten, um darüber zu berichten. Ehrengäste waren unser Förderer Helme Heine und seine Frau  Gisela von Radewitz, die beide durcheine Lesung aus einem Buch von Helme Heine und Zeichnungen einen Teil der Feier gestalteten.

Nochmals herzlichen Dank an Klaus Michael Koch und seine Frau Angelika von Eicken für die Ausrichtung der Feier.Sie können die Fernseh Aufzeichnung über den folgenden Link aufrufen:
https://www.rfo.de/mediathek/video/20-jahre-freunde/
Den Zeitungsartikel über die Feier  der OVB Zeitung können Sie unter diesem Download  lesen:

Download


Ein Geschenk von Helme Heine zur Unterstützung der Finanzierung von FREUNDE

Helme Heine hat uns ein wertvolles Geschenk gemacht in Form einer Grafik, auf dem die drei FREUNDE Seilchen springen für den guten Zweck.
Das Bild hat die Maße 54 x37 cm  und steckt in einem Rahmen von 70 x 50 cm.
Die Grafik ist von Helme Heine handsigniert und es gibt maximal 50 Exemplare davon.


Zu sehen sind Jonny Mauser, Franz von Hahn als aktive Seilchenschwinger und der Dicke Waldemar, der endlich seine Pfunde loswerden will. Als Seilchen dienen die Schwanzfedern von Franz von Hahn. Es macht einfach FREUNDE, das Bild anzuschauen und wir verbinden mit ihm die Freude, die aufkommt, wenn es um FREUNDE geht.
Deswegen haben wir es „ FREUNDE machen Spaß“  genannt.

Die Grafik hat einen blauen Holzrahmen, entspiegeltes Glas und ein helles Passepartout. Auf der Rückseite befindet sich eine Informationsseite  mit den Maßen des Bildes, der Thematik und seinem Zweck, einigen Eckdaten zu FREUNDE und einer Kurzfassung zum künstlerischen Lebenslauf von Helme Heine. (Download  im Info Brief Februar 2019)

Ziel des Verkaufs dieses Bildes ist es, eine wertvolle Grafik von Helme Heine zu verkaufen und damit Finanzmittel für FREUNDE zu generieren. Der Verkaufspreis inkl. Transport liegt  bei 400.- €. Nach oben gibt es keine Grenze, d.h. es kann dazu auch ein Betrag gespendet werden, für den es dann eine Spenden-quittung gibt.

Das Bild kann zu offiziellen Anlässen, zu Feierlichkeiten, Versteigerungen, Geburtstagen, und sonstigen Ehrungen beim Förderverein erworben werden. Es eignet sich natürlich auch als Schmuck in Geschäftsräumen, Kinderarzt Praxen oder als Geschenk.
Schreiben Sie eine E-Mail an : 0812218613@t-online.de , wenn Sie ein Bild bestellen wollen.
Bedenken Sie, dass die Bücher von Helme in 35 Sprachen weltweit übersetzt worden sind und insgesamt 23 Mio. Mal verkauft wurden. Sichern Sie sich frühzeitig eine der wertvollen Grafiken.


Seit dem 9.11.2016 ist FREUNDE beim OLG München für Geldauflagen gelistet.

Bisher ohne Resonanz bei den Richtern! Das Lebenskompetenzprogramm FREUNDE (ohne Sucht und Drogen) findet keine Aufmerksamkeit!

 In 2016 haben wir beim OLG München (dahinter stehen die Landgerichte Augsburg,  Degengendorf, 
 Ingolstadt, Kempten, Landshut, Memmingen, München I, München II, Dachau und Passau) den 
 Antrag  gestellt, bei Geldauflagen zugunsten gemeinnütziger Einrichtungen berücksichtigt zu werden.
 Dem Antrag wurde am 9.11.2016 statt gegeben. Wir hoffen immer noch darauf, dass wir bei Geldauf-
 lagen berücksichtigt werden. Wir bitten alle rotarischen Freunde und Freundinnen dies bei
 Richtern in  diesen Bezirken bekannt zu machen.
 Vorgedruckte Überweisungsformulare gibt es bei Jürgen Koerver. (bitte E-Mail an: 0812218613@t-online.de 

 Man fragt sich schon, nach welchen Regeln Institutionen für Geldauflagen ausgewählt werden,  wenn man 3 Jahre lang nicht dabei war.


Die Finanzierung von FREUNDE

Wie Sie sicherlich seit Jahren wissen, stellt die Finanzierung des Programms immer wieder große Anforderungen an den Förderverein und seinen Vorstand.
Dieses Jahr fallen erhebliche außerordentliche Ausgaben an für:

+++ Neudruck des Gefühle Kartenspiels mit 1.000 Exemplaren
       (in den letzten 4 Jahren wurden knapp 1.000 Stück verkauft),
+++ Druck der 6. Auflage unseres Trainerhandbuchs (6. Auflage)
       (bisher haben wir das Kopieren der Exemplare den Trainern zugemutet und nur DVD´s verteilt)       
+++ Neudruck von 100 Streitteppichen
        (im letzten Jahr konnten wir durch die Zusammenarbeit mit der AOK 100 Stück verkaufen) und
+++ Teilnahme an der Rotary International Convention in Hamburg.

Alle diese Ausgaben sind angemessen und können nicht über Darlehen finanziert werden.

Unsere Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen  von 71 Einzelmitgliedern und 14 Rotary Clubs und 2 Firmen liegen bei knapp über 13.200 € und decken nur ca. 35 % unseres Haushalts. Wir sind also in hohem Maße auf Spenden angewiesen und hangeln uns so von Jahr zu Jahr, um zu vermeiden, dass wir gezwungen werden, das Stiftungskapital anzugreifen und damit die mittelfristige Löschung der Stiftung  FREUNDE einzuleiten.
Unsere Kosten sind gering, weil wir das alles mit einer bezahlten Halbtagskraft und viel ehrenamt-lichem Einsatz schaffen.

Viele Mitglieder haben sich für dieses erfolgreiche Programm finanziell eingesetzt. Bisher haben wir es nicht geschafft, FREUNDE als ein für alle Rotarier in Deutschland wünschenswertes Programm zu etablieren.
Mit FREUNDE könnte Rotary ein Alleinstellungsmerkmal etablieren und zeigen, dass uns die Zukunft unserer Jugend in Deutschland am Herzen liegt.


Text Text Text

Diese Datensatz kann gelöscht oder umgeschrieben werden.