Kap. 3. FREUNDE in NRW


Seit Anfang 2020 arbeiten die ginko Stiftung und FREUNDE in NRW in einer Kooperation zusammen. Die Ginko Stiftung für Prävention ist die Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung in NRW. Sie hat die Koordination der FREUNDE Trainer*innen übernommen. Koordinatorin seitens der ginko Stiftung ist Frau Ruth Ndouop-Kalajian.

Tel: 0208 30069-40  E-Mail:   r.ndouop-kalajian@ginko-stiftung.de  


Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen

Corona bedingt fanden in Nordrhein-Westfalen seit 17. März – dem Beginn des Lockdowns – kaum Veranstaltungen statt. Kitas waren geschlossen oder hielten einen Notdienst aufrecht.

Noch kurz vor dem Lockdown, am 28. Februar 2020, zertifizierte die FREUNDE-Trainerin Andrea Latusek (AWO Wetter (Ruhr)) die Kindertageseinrichtung der GVS in Kirchende, Herdecke.             


Unter Beachtung der Hygieneregeln – draußen im Außengelände, mit Abstand und Mundschutz, führte Andrea Latusek im Frühsommer ein Zirkeltreffen im Kindergarten Krone in Witten durch. Die Zertifizierung steht noch aus.


Seit dem Start des neuen Kita-Jahres Mitte August sollen die Einrichtungen stufenweise wieder zum Regelbetrieb übergehen – natürlich unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen. Ob und in welcher Weise Erzieher*innen dann auch wieder an Fortbildungen – wie beispielsweise der FREUNDE-Schulung – teilnehmen dürfen und können, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Dabei ist immer zu beachten, wie sich die Situation vor Ort in der Kommune oder im Kreis entwickelt. Gerade in dieser von Unsicherheit, Sorgen und Ängsten geprägten Zeit ist es allerdings sehr wichtig, mit Kindern behutsam über Gefühle zu sprechen, ihre Nöte ernst zu nehmen und Stress zu reduzieren.


Termine

Geplant ist ein Netzwerktreffen für die FREUNDE-Trainer*innen in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch, den 2. Dezember in Rheda-Wiedenbrück. Anfang des Jahres erhielten die Trainer*innen das überarbeitete Trainer-Handbuch, das schon bei dem Netzwerktreffen Ende 2019 vorgestellt wurde.

Die nächste FREUNDE-Trainer*innen-Schulung soll vom 26. bis 28. April 2021 in Bonn stattfinden – in der Hoffnung, dass das Virus die Planungen nicht wieder durcheinanderbringt!


Zur Arbeit der ginko Stiftung

Einen guten Überblick über die Arbeit der ginko Stiftung gibt der Jahresbericht der Stiftung für 2019. Er ist unter dem folgenden Link abrufbar:

https://www.ginko-stiftung.de/muelheim/Jahresberichte.aspx


Inhaltsverzeichnis

++ Die ginko Stiftung für Prävention                                                               
++ Landeskoordinierungsstelle Suchtvorbeugung NRW
++ Kampagne „Sucht hat immer eine Geschichte"
++ Initiative „Leben ohne Qualm" (LoQ)
++ „Stark statt breit" — Cannabispräventionsprogramm NRW                     
++ „Stark bleiben. Suchtfrei alt werden."

++ GigA — Gemeinsam initiativ gegen Alkoholmissbrauch bei
      Kindern und Jugendlichen
++ Hart am Limit — HalT-Programm in Nordrhein-Westfalen
++ MOVE — Motivierende Kurzintervention
++ Kita-MOVE
++ Fachstelle für Suchtvorbeugung Mülheim an der Ruhr
++ Jugendberatungsstelle Mülheim an der Ruhr
++ Das Team der ginko Stiftung für Prävention


FREUNDE Trainer Uwe Holdmann Termine

Der Termin für das nächste Vernetzungstreffen der aktiven Trainer*innen steht bereits fest. Es findet am 02.12.2020 wieder in Rheda-Wiedenbrück statt.
Eine weitere FREUNDE-Trainer*innen-Ausbildung ist für 2021 in Planung.


Freizeittipps der Caritas Hamm
„Kitas in der Corona-Zeit“

Im Internet wurde von der Caritas in Hamm ein Beitrag für Eltern eingestellt, der mit über 50 Ideen für Eltern in der Corona Zeit die Langeweile vertreibt:

Wir machen uns stark für Familien – „Überlebenstipps“ für Eltern, nicht nur in Coronazeiten

Wir haben eine Sammlung von Tipps und Ideen für Eltern zusammengestellt, wie sie die Zeit mit ihren Kindern gestalten können. Dabei werden immer wieder Kinder in den unterschiedlichen Altersgruppen in den Blick genommen.

Neben Tipps und Ideen zur Freizeitgestaltung wollen wir aber auch die Eltern nicht vergessen. Tipps zum Kraft tanken, Erholen und Entspannen sind auch dabei.
Diese Sammlung entstand als täglich neues Angebot während des Corona-bedingten Lock-downs. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern und überraschende Entdeckungen unter den Tipps, die die gemeinsame Zeit mit Ihren Kindern bereichern.
Eine kleine Auswahl aus dieser Sammlung haben wir in einem Heftchen zusammengestellt, das in unseren Einrichtungen erhältlich ist. Dank der Unterstützung von Aktion Lichtblicke und des Sonderfonds des Erzbistums Paderborn in der Corona-Zeit gibt es das Heftchen gratis. 

Überlebenstipps:

Mit Tagesstruktur geht vieles leichter[JK1] 

Mehr dazu unter dem Link:

https://www.caritas-hamm.de/einrichtungen/kindertageseinrichtungen/kitas-in-der-coronazeit/kitas-in-der-coronazeit

+++ So macht auch ein Spaziergang richtig Spaß

+++ Alte Spiele wiederentdeckt und warum Hausarbeit so gut tun kann

+++ Es ist Wochenende!

+++ Eine Oase, die wir uns alle schaffen können
und weitere 50 Anregungen!!!!!!!!!!!!!!!!!